Wellness ABC

Anti Aging

Kosmetische Anwendungen (u. a. Biolifting,Cremes, Masken, Algentherapie, Massagen), die den natürlichen Alterserscheinungen des körpers, v. a. der Haut, entgegenwirken und den Energiespiegel erhöhen. Bei einer medizinischen Behandlung wird der Status aller Hormone ermittelt und deren altersbedingte Mangelerscheinungen durch naturidentische Hormonzugabe ausgleichen.

Akupressur

Behandlungsmethode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, bei der manuell oder durch eine stumpfe Nadel Druck oder Reibung auf Akupunkturpunkte und umgebenen Gewebe ausgeübt wird.

Akupunktur

Das der Tradionellen Chinesischen Medizin entstammende Prinzip der kleinen Nadelstiche: Akupunkturnadeln werden an bestimmten Punkten des Körpers unterschiedlich tief eingestochen, um Blockierungen innerhalb des organismus zu lösen bzw. einzelne Organsysteme anzuregen oder zu beruhigen. 

Anti-Stress-Massage

Langsame, rythmische Streichbewegungen haben eine tiefe, entspannende Wirkung auf das Nervensystem, bauen Stress ab und versetzen den Körper in einen wunderbaren Ruhezustand. Nicht zu verwechseln sind diese Massagen mit medizinischen oder therapeutischen Massagen im Rahmen von Heilkuren.

Aromatherapie

Reine ätherische Öle entfalten die entspannende Wirkung in Form von Massagen, Wickeln und inhalativ durch gebrauchsfertige Aerosole. Ziel ist die Anregung und Harmonisierung der Selbstheilungskräfte. Auch Beauty-Programme setzen auf Aromatherapie, z.B. Aromabäder.

 

Atemtherapie

 

Nicht nur Luft holen, sondern richtiges Atem lernen. Aus der indischen Yoga-Lehre stammt die Erkenntnis, dass richtiges Atmen die Voraussetzung für geistige, körperliche und seelische Gesundheit ist, falsches Atmen hingegen Erkrankungen begünstigt. In Ostasien gehören Atem- und Bewegungsübungen zur Gesundheitsvorsorge. So sollen innere Blockaden und Spannnungen gelöst und Atemarbeit ökonomischer werden. Dazu gehören Atemschulung und Atemmassage.

 

Ayurveda

 

Die altindische "Wissenschaft vom Leben" ist die älteste überlieferte Medizinlehre der Welt. Sie betrachtete das Leben in seiner Gesamtheit, als Zusammenspiel von Körper, Sinnes- und Handlungsorganen, des Geistes und der Seele. Durch Ayurveda soll der Körper entgiftet und das seelische Gleichgewicht wiederhergestellt werden. Eingesetzt werden Naturheilmittel aus Kräutern, spezielle Ayurveda-Kost und ayurvedische Behandlungen wie Massagen, Bäder oder Ölgüsse.

 

Badekur

 

Eine Badekur nutzt die Heilkraft warmer, oft mineralreicher Quellen. Neben dem Bad in einer Therme setzt jeder Kurort spezifische Heilmethoden ein. Oft verfügen Hotels oder Kurorte über großzügige Thermal-Badeland-schaften mit Schwimm-, Bewegungs-, Therapiebecken,Saunen, Dampfbäder und Massageabteilungen.

 

Bewegungstherapie

 

Kombination von Ausdauertraining, Beweglichkeit, Koordination und Kräftigung bestimmter Muskelgruppen. Nicht Spitzenleistungen durch Kraftsport oder Bodybuilding, sondern sinnliches Erleben von Bewegung.

 

Body-Wrapping

 

Der Körper wird fest eingewickelt und somit die Durchblutung des Gewebes und die Lymphzirkulation verbessert. Body-Wrapping ist unter anderem Bestandteil der Cellulite-Behandlung.

 

Callanetics

 

Gymnastik der kleinen Bewegungen. Viele Wiederholungen mit geringem Bewegungsradius straffen und kräftigen den Körper, regen die Tiefenmuskeln an und lockern so die Muskeln, ohne die Gelenke zu belasten.

 

Cellulite-Behandlung

 

Vor allem im Bereich der Oberschenkel bilden sich Fettdepots und Gewebestauungen. Als vorbeugende Maßnahmen gegen die berüchtigte "Orangenhaut" helfen Diät, Massagen, aktivierende Cremes, Bäder und Wickel.

 

Chi Yang

 

Eine spezielle Form von Akupressur (asiatische Massage mit Druck und Reibung) zur Lösung von Energieblockaden.

 

Cleopatrabad

 

Abgestimmt auf Ihren Hauttyp wird wohltemperiertes Wasser in einer Badewanne mit Öl, Milch, Essenzen und Blüten versetzt. So wird Ihre Haut geschmeidig und aufnahmefähig. Ein abgedunkelter Raum und sanfte Musik sorgen für Entspannung pur.

 

Elektrotherapie

 

ist die therapeutische Anwendung mit unterschiedlichen Frequenzen des elektrischen Stroms zur Stimulierung der Muskulatur. Eine durchblutungsfördernde und schmerzlindernde Wirkung soll erzielt werden.

 

Fangokur

 

Fango besteht aus Tonerde. In Abano Terme in Norditalien lässt man den Heilschlamm in direktem Kontakt zu fließendem Thermalwasser, Sonnenlicht und Luft reifen, um so eine weitere Anreicherung mit Mineralien zu ermöglichen. Hauptanwendungsgebiet sind Packungen bei rheumatischen Beschwerden. Ergänzt wird die Behandlung in der Regel durch Thermalbäder und Massagen.

 

Farb-Licht-Therapie

 

Farben beeinflussen Körper und Seele. Die psychologische Wirkung von Farben wird genutzt, um zu entspannen (blau,grün, violett), zu aktivieren (gelb,orange,rot) oder zu entschlacken. Sogar eine schmerzlindernde und heilende Wirkung kann erzielt werden.

 

Fünf Tibeter

 

Das alte Geheimnis aus dem Himalaya umfasst eine genial einfache Kombination von fünf Bewegungsabläufen. Konsequent angewendet, mobilisieren sie körpereigene Reserven und erhöhen Vitalität und Energieniveau.

 

Fußreflexzonen-Massage

 

Wie ene Landkarte ist die Fußsohle in Areale unterteilt, die mit bestimmten Organen des Körpers korrespondieren. Durch Massage dieser Areale werden über Nervenbahnen Selbstheilungskräfte stimuliert. Auch wenn diese Methode medizinisch nicht bewiesen ist , so bedingt sie doch bei vielen großen Wohlbefinden.

 

Heilfasten

 

Niederkalorische Diät auf 200-kcal-Basis. Unter reichlicher Flüssigkeitszufuhr (Tees, Mineralwasser) werden Gemüsebrühe, Honig und Milchzucker verabreicht. Heilfasten bewirkt Gewichtsreduktion, Entschlackung und Entgiftung. Es ist die Rückkerh zu natürlichen, oft neuen sensorischen Qualitäten und zur inneren Zufriedenheit. Vorträge und Kochkurse sichern den langfristigen Erfolg.

 

Klassische Massagen

 

oder medizinische Massagen zählten zu den physikalischen Therapien. Sie werden in der Regel von ausgebildeten Masseuren, z.B. bei Kuren, ausgeführt. Ziel ist die Lockerung verspannter Muskelpartien. Durch blutungsförderung und gezielte Schmerzlinderung.

 

Kneippkur

 

Die von Pfarrer Sebastian Kneipp entwickelte ganzheitliche Naturheilmethode sieht Teil- und Vollbäder, Güsse, Wickel und Packungen mit Heilkräutern vor. Kombiniert mit Vollwertkost und gesunder Lebensführung dient die Kneippkur der Abhärtung, Vorbeugung und Rehabilitation. Sie kann Schmerzen lindern, den Kreislauf anregen und bei Erschöpfung oder vegetativen Störungen helfen. Kneippanwendungen bieten viele Hotels in Deutschland und Österreich an.

 

Liquid Sound

 

Ein Badeerlebnis für alle Sinne! Farbiges Licht, Musik, Sphärenklänge und Walgesang.  Gleichzeitig schwereloses Schweben im warmen Salzwasser des Liquid Sound Pool. An der Decke Projektionen entspannender Bilder.

 

Lomi Lomi

 

Eine hawaiianische Heilmassage mit Ölen, begleitet von Südsee-Klängen. Ein oder mehrere Masseure streichen mit  Fingern, Handflächen und Ellenbogen über den Körper. Ziel ist eine Tiefenentspannungen für alle Sinne.

 

Lymphdrainage

 

Diese Form der Streichelmassage beseitigt Stauungen im Lymphsystem, der "Müllabfuhr" des Körpers. Der Lymphfluss wird wieder in Gang gesetzt, so dass Schlacken und Giftstoffe aus dem Gewebe transportiert werden. Angewand im Rahmen von Beauty-Programm, z.B bei Gesichts- und Augenschwellungen.

 

Modelage

 

Besondere Form von Masken, die nach dem Auftragen hart werden und mit Hilfe besonderer Wirkstoffe und Wärmeentwicklungen eine glättende, reinigende und durchblutungsfördernde Wirkung auf die Haut haben.

 

Peeling

 

französchisch "gommage", steht für eine intensive Tiefenreinigung der Haut. Mit Hilfe von körnigen Pasten, Meersalz oder elektrischen Bürsten werden überschüssige Hornhautschüppchen von Gesicht und Körper abgerubbelt.

 

Personal Training

 

Egal, ob Ihr Ziel Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, Fitness oder Straffung heißt. Nach einem eingehenden Gesundheits- und Fitness-Check wird ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Fitnessplan erstellt. Professionelle Trainer betreuen Sie individuell, korrigieren und motivieren. So erreichen Sie Ihr Ziel gesünder und effektiver.

 

Physiotherapie

 

oder physikalische Therapie dient der Anregung gestörter physiologischer Funktionen mit naturgegebenen Mitteln wie Licht, Luft, Wasser, Elektrizität, Wärme, Kälte, Krankengymnastik, Massage und Heilquellen.

 

Qi Gong

 

Die aus der chinesischen Medizin stamende Atem- und Meditationstherapie verbindet geistige Ruhe mit bewusstem Atmen und der Ausführung bestimmter Bewegungsfolgen. Die Wirkung beruht v. a. auf einer Regulation des vegetativen Nervensystems.

 

Rasulbad

 

Das orientalische Pflege-Zeremoniell beginnt mit dem Auftragen verschiedener Schlammarten. Dann betritt man das Rasul-Bad, das sich langsam durch Dampfschübe erwärmt, begleitet vom Duft diverser Kräuter. Beim Abreiben der Schlammschicht werden abgestorbene Zellen der oberen Hornschicht entfernt. Schließlich wird die enschlackte Haut abgeduscht und eingeölt.

 

Reduktions-Diät

 

Zahlreiche Hotels mit Schönheitsfarm bieten kalorien- und fettreduzierte Kost an. Je nach Wunschgewicht erhält man zwischen 800 und 1200 Kalorien pro Tag. Da bei bewegungsarmen Tätigkeiten im Sitzen Gewebe und Muskulatur abschlaffen, sollten diese Diäten durch ein Bewegungsprogramm ergänzt werden.

 

Reiki

 

Japanisches Behandlungsverfahren, das die Lebensenergie aktivieren bzw. verstärken soll. Ziel ist Wohlbefinden und das Erreichen eines höheren Bewußtseins. Dei Reiki-Technik besteht in einer Einstimmung und dem Handauflegen auf bestimmte Körperstellen, denen so Energie zugeführt werden soll.

 

Sauerstoff-(Ozon-)Therapie

 

Durch Inhalieren von hochkonzentriertem Sauerstoff im Wechsel mit körperlicher Aktivität werden energetische Prozesse im Körper angeregt. Dadurch werden Stressfolgen und Müdigkeit gemildert und das Immunsystem mobilisiert. Einige Hotels bieten auch spezielle mit Sauerstoff angereicherte Bäder an.

 

Saunawelt

 

Finnische "Schwitzstube" mit trockener Heißluft (60° C bis 100 ° C). Fördert die Durchblutung, stärkt die Abwehrkräfte und entspannt die Muskeln.

Tepidarium: Niedrigtemperatur-Sauna, auch Biosauna genannt (ca. 50° C, Luftfeuchtigkeit 40% bis 60%).

Caladarim: Dampf- und Inhalationsbad mit hoher Luftfeuchtigkeit und milder Strahlungswärme (ca. 45° C).

Laconium: intensiver Schwitzraum mit ca. 55° C.

Sonarium: kreislaufschonende Biosauna (ca. 50°C bis 60° Cund 55 % Luftfeuchtigkeit).

Hamam: orientalisches Dampfbad (50° C) mit hoher Luftfeuchtigkeit, oft verbunden mit Massagen, Peelings und Algenanwendungen.

 

Shiatsu-Massage

 

Die in Japan entstandene Massagetechnik basiert auf der chinesischen Massage. Ca. 100 Druckpunkte werden aktiviert. Anders als bei der Akupressur weden jedoch nicht nur einzelne Punkte der Hautoberfläche, sondern einzelne Regionen durch Klopfen, Pressen und Drücken mit Händen bzw. Fingerkuppen gereizt. So soll eine Harmonisierung des Organismus erzielt werden.

 

Schroth-Kur

 

Die im 19 Jh. von Johann Schroth entwickelte Kur besteht aus 3 Elementen: feuchtwarmen Schroth-Packungen, Trink- und Trockentagen und der Schroth-Kurdiät mit fett-, eiweiß- und salzfreier, jedoch kohlenhydratreicher Kost. Der an Trinktagen neben Kräutertee verordnete (alkoholarme) Kurwein soll Vitaminmangel vorbeugen und anregen. Die Schroth-Kur wird zur allgemeinen Umstimmung, Entwässerung und Entschlackung sowie zur Senkung der Blutfettwerte bzw. Eiweißüberschüsse empfohlen. Sie wirkt gegen Übergewicht.

 

Spinning

 

Indoor-Cycling, schnelles Fahrradfahren unter Anleitung im Studio zwecks Konditionsaufbau und Herz- Kreislauftraining. Spinning dient auch zur Vorbereitung auf das eigentliche Training.

 

Stanger-Bad

 

In einem hydroelektrischen Vollbad wird mit möglichen Badezusätzen eine Durchströmung des Körpers mit Gleichstrom erzielt. Es kommt v. a. zu einer Entspannung der Muskulatur durch Wärme und Auftrieb.

 

Stretching

 

Gezielte Dehnübungen unter Anleitung im Fitnessraum. Dadurch soll das eigentliche Fitnesstraining vorbereitet und eine Konditionierung der Muskulatur erreicht werden.

 

Thalasso-Therapie

 

Thalasso nutzt die "Heilkraft des Meeres" und die Reizfaktoren des Küstenklimas. Diese Kurfom entwickelte sich in den 30er Jahren in Frankreich. Thalasso ist heute vielleicht der beliebteste Weg zum Rundum-Wohlgefühl durch allergenarmes Reizklima und Sonne in Verbindung mit Meerschlick, Meerwasser und Algen. Die Thalasso-Therapie beinhaltet u. a. Algenbäder, Algen- un Meerschlammpackungen, Hochdruckstrahl-Duschen, Aerosol-Inhalation, Meerwasser-Sprudelbäder etc.. Im Binnenland können Sie Thalasso im Rahmen von Beauty-Programmen ausprobieren z.B. mit Algenmasken, -packungen sowie Sprudelbäder mit Algen- und Meersalz-Zusätzen.

 

Trad. Chines. Medizin (TCM)

 

Die Wurzeln dieser aus China stammenden Heilkunde liegen ca. 6000 Jahre zurück. Die ganzheitliche Auffassung geht davon aus, dass sowohl der menschliche Organismus als auch die Beziehung zwischen Mensch und Natur eine Einheit bilden. Zur TCM gehören u. a. Behandlungsmethoden wie Akupunktur, Akupressur, Qi Gong, Ernährungstherapie und Pflanzenheilmittel.

 

Trennkost

 

Ernährungsform, bei der man Eiweißstoffe und Kohlenhydrate bei den einzelnen Mahlzeiten getrennt aufnimmt. Dabei kommt es zur Entlastung und Optimierung der Verdauungsenzyme. Eine Übersäuerung des Organismus soll verhindert, die Leistungsfähigkeit hingegen gesteigert werden.

 

Trinkkur

 

Die Quellen der Gesundheit laden nicht nur zum Bade. In Zentraleuropa werden die stillen Wässerchen besonders gerne getrunken. Durch die innere Anwendung von Mineralwasser soll eine Heilung u.a. bei Erkrankungen im Verdauungs- und Urogenitaltrakt erreicht werden. Trinkkuren werden unterstützt von diversen Balneo-Behandlungen: Perl- und Kohlensäurebädern, Hydrotherapie, Reflex und Unterwassermassagen.

 

Unterwassermassage

 

Manuell oder apparativ, mit Hilfe eines geführten und regulierbaren Wasserstrahls durchgeführte Massage in einem Vollbad. Die reflektorische Muskelentspannung wird durch Auftrieb und Wärme des Wassers erzielt.

 

Vapozon

 

Der oft mit Ozon und Kräuteressenzen versetzte Dampf unterstützt die Tiefenreinigung der Haut. Zugleich wird die Aufnahmefähigkeit für Wirkstoffe aus Ampullen oder Masken verstärkt.

Kontaktbild
09103 5109

E-Mail an das Reisebüro

Reisebüro am Marktplatz

Marktplatz 15
90556 Cadolzburg

Wir sind gerne für Sie da!
Unsere Öffnungszeiten sind:

mo 09:00 - 13:00
14:30 - 18:00
di 09:00 - 13:00

mi 09:00 - 13:00
14:30 - 18:00
do 09:00 - 13:00
14:30 - 18:00
fr 09:00 - 13:00
14:30 - 18:00
sa 09:00 - 12:00